Kaufen Sie oben 170 € und erhalten Sie versandkostenfrei
0
dss 0
0 0,00€
Warenkorb ist noch leer.
Auston Matthews erzielt sein 40. Saisontor und erreicht den Meilenstein von 600 Karrierepunkten
28 Jan

Auston Matthews erzielt sein 40. Saisontor und erreicht den Meilenstein von 600 Karrierepunkten

Bevor die reguläre NHL-Saison ins All-Star-Game geht, zeigte Superstar Auston Matthews im Toronto Maple Leafs Trikot noch einmal seine herausragende Stärke. In einem hochkarätigen Spiel führte Auston Matthews die Maple Leafs zu einem 4:2-Sieg über die Winnipeg Jets und gewann damit ihr drittes Spiel in Folge. In diesem Spiel erzielte Auston Matthews sein 40. Saisontor und erreichte den 600-Punkte-Meilenstein seiner Karriere.
Als einer der bekanntesten Spieler der NHL hat Matthews stets seine herausragenden Fähigkeiten und Führungsqualitäten unter Beweis gestellt. Die Ruhe und Entschlossenheit, die er während des gesamten Spiels an den Tag legte, trugen wesentlich zum Sieg der Maple Leafs bei. Matthews hat in den letzten drei Spielen jeweils getroffen und in 6 aufeinanderfolgenden Spielen 7 Tore und 3 Assists erzielt. Es wird davon ausgegangen, dass Matthews in dieser Saison in nur 46 Spielen 40 Tore erzielt hat. Das ist nicht nur eine Zahl, sondern auch ein starker Beweis für Matthews‘ Dominanz in der Offensive. Der Meilenstein von 600 Karrierepunkten zeigt nicht nur Matthews‘ stabile und herausragende Leistung im Laufe seiner Karriere, sondern auch Matthews‘ anhaltenden Einfluss und Beitrag auf der NHL-Bühne.
Der Sieg des Spiels und die beiden wichtigen Meilensteine von Matthews verliehen dem bevorstehenden All-Star Game ebenfalls viel Glanz. Aber die Jets müssen mir leid tun. Verteidiger Dylan Samberg im Winnipeg Jets Trikot erzielte das erste Saisontor der Mannschaft. Connor Hellebuyck erzielte 26 Paraden für die Jets, die das Spiel letztendlich verloren. Sie gehen mit einer Niederlagenserie von drei Spielen in die All-Star-Pause. Aber das könnte eine gute Gelegenheit für sie sein. Sie werden genug Zeit haben, sich auszuruhen und ihre Kondition anzupassen, um das nächste Spiel in einem neuen Zustand anzugehen.