Kaufen Sie oben 130 € und erhalten Sie versandkostenfrei
0
dss 0
0 0,00€
Warenkorb ist noch leer.
Evgeni Malkin hatte einen schlechten Start
10 Oct

Evgeni Malkin hatte einen schlechten Start

Die Pinguine waren schon immer eine der besten Mannschaften in der NHL. Aber in der vergangenen Saison mussten sie eine große Niederlage hinnehmen: Sie wurden komplett vom New York Islanders Trikot überschattet. Sie schieden in der ersten Runde der Playoffs aus, was die gesamte Mannschaft, insbesondere Evgeni Malkin, verärgerte.

Malkin ist das fähigste Zentrum der Pinguine. Er hat für die Mannschaft gespielt, seit er 2015 das Pittsburgh Penguins Trikot trug. Von 2012 bis 2014 half er der Mannschaft, drei aufeinanderfolgende NHL-Meisterschaften zu gewinnen und wurde zum wertvollsten Spieler des Jahres 2012 ernannt. Nach einer großen Niederlage in der vergangenen Saison wurde er also war entschlossen, die Pinguine wieder auf die Beine zu bringen. Die Realität widerspricht jedoch immer den Erwartungen: Er hatte einen schlechten Start.

Er wurde verletzt, als er am vergangenen Samstag beim Spiel gegen die Columbus Blue Jackets gegen die Wand des Feldes stieß. Dann wurde er zur Behandlung abgesetzt. Und laut seiner Diagnose wird er noch lange nicht da sein, was für die Pinguine wirklich eine schlechte Nachricht ist.

Die meistgesehenen Produkte